Jahrbuch St. Peter-Ording 2021

Aktuelle Artikel über Geschehnisse in St. Peter-Ording

und Artikel aus den vorangegangenen Jahren.

Wissenswertes über Geschichte, Kunst und Kultur unseres Ortes.

               Bilder und Texte dürfen Sie gerne unter Angabe des Copyrights "JB-SPO"

für private Zwecke verwenden. Wir arbeiten ehrenamtlich. 

 

Ihr Georg Panskus und Ihr Hans Jörg Rickert

Georg Panskus
Hans Jörg Rickert
In Deutschland gelten zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus strikte Maßnahmen. – Quelle: https://www.shz.de/27159927 ©2020
In Deutschland gelten zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus strikte Maßnahmen. – Quelle: https://www.shz.de/27159927 ©2020

 

In ganz Deutschland gelten zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus strikte Maßnahmen.

 

Hier zu Informationen der Landesregierung

 

Robert Koch Institut

 

Hier zu Informationen des Kreises Nordfriesland

Das Robert Koch-Institut (RKI) schätzt die Gefährdung durch das Coronavirus für die Gesundheit der Bevölkerung in Deutschland nun als "hoch" ein. Das sagt RKI-Präsident Lothar Wieler in Berlin. Als Gründe nennt Wieler steigende Fallzahlen sowie Alarmsignale aus öffentlichen Gesundheitsdiensten und von Kliniken. – Quelle: https://www.shz.de/27159927 ©2020

Und hier unsere normalen Meldungen aus unserer Region -

Wenn Sie jetzt Zeit haben, klicken Sie sich doch mal durch die Monate und Jahre durch. Sicher werden Sie etwas Interessantes finden - viel Freude dabei!

Start am 18. Januar - Jetzt ist die richtige Zeit für Dünenpflegearbeiten

 

Vor einigen Jahren waren die mitten in den Dünen mit Bagger und Schlepper arbeitenden Männer des Deich- und Hauptsielverbandes Eiderstedt (DHSV) für die auf den Wegen Wandernden ein Aufreger. Man erkundigte sich bei Gemeinde oder Naturschutzeinrichtungen. Heute weiß man in der Regel, dass diese Arbeiten notwendig sind, um die Dünen mit ihrer typischen Vegetation zu erhalten, und dass damit zugleich dem Erhalt der ausgezeichneten Artenvielfalt in diesen Gebieten gedient wird.

 

Die Zeit dafür ist wieder da, denn die Natur befindet sich in der Winterruhe. Die Arbeiten finden im jetzigen Winterhalbjahr 2020/2021 zum neunten Mal statt. Vorgesehen sind diese in verschiedenen Dünengebieten, u. a. zwischen Reithalle zum Weg in die Dünen, der sich an die Ostlandstraße anschließt. Vom Parkplatz bei der „Historischen Insel“ führt ebenfalls ein kurzer Weg direkt in dieses Dünengebiet.

 

Lesen Sie weiter ...

Zwei Millionen Euro für die Förderung der „Biologischen Vielfalt“ in SPO

Das Projekt „Sandküste St. Peter-Ording“ hat eine große Untersuchungsbreite

2021 Januar

Umweltausschuss-Vorsitzender Reinhard Lucassen konnte in der 9. Sitzung der laufenden Legislaturperiode eine große Anzahl von Gästen begrüßen. Grund dafür war das Kooperationsprojekt „Sandküste St. Peter-Ording“. Bereits am 27. Nov. 2018 hatten Hans Ulrich Rösner und Jannes Fröhlich als Vertreterinnen und Vertreter der Projektpartner die Gemeinde St. Peter-Ording am 27. Nov. 2018 im nichtöffentlichen Teil der Sitzung des Umweltausschusses um Unterstützung ihres Vorhabens gebeten, sich am Bundesförderungsprogramm „Biologische Vielfalt“ zu beteiligen.

Das Projekt „Sandküste St. Peter-Ording“ hat mit seinen unterschiedlichen Verbundpartnern - WWF (Koordinator), Deich- und Hauptsielverband Eiderstedt, Schutzstation Wattenmeer, Technische Universität Braunschweig und Universität Kiel - in seiner Bewerbung um Teilnahme überzeugt und erhielt in Bezug auf den Förderschwerpunkt „Sicherung von Ökosystemleistungen“ den Zuschlag. Bei dem Projekt geht es um die Anpassung unterschiedlicher Arten des Lebensraumes „weiche“ Sandküste an das Klima.

................

Für die Durchführung der Arbeiten mit den verschiedenen Untersuchungsaufträgen, Auswertungen und Berichten und einer begleitenden Öffentlichkeitsarbeit etc. steht nun ein Finanzvolumen von insgesamt 2,67 Mio. € zur Verfügung. Die Projekt-Laufzeit beträgt sechs Jahre und ist angesetzt bis Juli 2026. Die Übergabe des Förderbescheides (2,046 Mio €) nahm Bundesumweltministerin Svenja Schulze am 9. September 2020 im BMU in Berlin vor.

Lesen Sie weiter ...

Abstand ist an den Stränden von St. Peter-Ording ein Selbstgänger

Wie ein Magnet lockt die Kulisse mit Dünen, Sand und Nordsee die Menschen

 

„Wir mussten mal raus aus der Enge der Großstadt“, war der Kommentar eines Familienvaters aus Hamburg. Mit seiner Frau und den beiden kleineren Kindern steuerte er nun die Seebrücke in Richtung Strand an. Eisig war der Wind aus östlichen Richtungen. Aber die Frische und das trockene Wetter lockten nicht nur Hamburger, sondern auch viele Schleswig-Holsteiner nach St. Peter-Ording. Von Brunsbüttel über Wilster, Wacken, Heide, Rendsburg, Husum, Schleswig, Eggebek und Flensburg waren sie gekommen, um sich „auszulüften“.

Lesen Sie weiter ...

Impfung gegen Covid-19 für fast alle Bewohner im Dünengarten

Brünhild Schauer: „Für uns ist das der erste Schritt in Richtung Normalität.“

Den Termin Sonntag, 10. Januar 2021, werden Pflegedienstleitung Brünhild Schauer und ihr Team vom Dünengarten, dem Senioren- & Pflegedomizil Edelweiss im Heedweg in St. Peter-Ording, bestimmt in Erinnerung behalten. Am Freitagmittag war per Email die Mitteilung der KVSH eingegangen, dass die Betreuungseinrichtung in St. Peter-Ording am Sonntag um 15:30 Uhr mit zwei mobilen Teams zur Impfung gegen Covid-19 angefahren werde. Dazu war eine Checkliste mitgegeben, damit alles geordnet und zügig ablaufen konnte. Das war der Fall. Um 18:15 war das Impfen beendet. Gabriele Martensen seitens der Inhaber und Martina Lange als Leitung Soziale Betreuung waren außer vielen Mitarbeiter*innen vor Ort.

51 (!) von den insgesamt 54 Bewohnern im Alter von 58 bis 98 Jahre und außerdem 23 der 34 impfwilligen Mitarbeiter konnten gegen das Coronavirus geimpft werden.

Lesen Sie weiter ...

Jochen und Jutta Rother sind gegangen - der „Olsdorfer Krug“ bleibt

Der Dorfkrug in der Olsdorfer Straße ist seit November wegen Sanierungsarbeiten geschlossen

 

Seit November bereits ist die Gastwirtschaft Olsdorfer Krug geschlossen. Sie wird einschließlich der Wohnung und aller Räumlichkeiten umfangreich saniert. Die Aufteilung bleibt wie bisher. Die Gemeinde St. Peter-Ording hat einen neuen Pächter. Mit ihm sind die Sanierungsarbeiten abgesprochen. Die Wiedereröffnung ist zum Monat Juli vorgesehen.

Als Oktoberjahrgang 1953 haben Jutta und Jochen Rother den Übergang in den Ruhestand erreicht. Hinter ihnen liegen 36 Jahre St. Peter-Ording. Sie haben den Ort und gleichzeitig das Haus zum Ende des Jahres 2020 verlassen. Es war mehr als ein halbes Leben ihr Zuhause. Von Husum waren sie gekommen.

Der Küchenmeister und die gelernte Kinderpflegerin übernahmen 1985 als bisher einzige Pächter den in Gemeindehand übergegangenen Olsdorfer Krug und gehörten sozusagen als „lebendes Inventar“ zu ihm. Wer von diesem Vertragsverhältnis nichts wusste, hielt die beiden für die Besitzer.- Ihre drei Kinder wurden in St. Peter-Ording groß und besuchten die Schulen des Ortes. Die jüngste Tochter Maike unterstützte ihre Eltern zuletzt bereits viele Jahre im Krug. Jutta Rother erhielt seitens des Hotel- und Gaststättenverbandes ebenfalls die Genehmigung zur Ausbildung. So war der Gasthof auch Ausbildungsstätte für das Gaststättengewerbe. Jutta und Jochen Rother selbst gehörten zu St. Peter-Ording, als wenn sie schon immer hier gewesen wären.

Lesen Sie weiter ...

Samstag, 9. Januar 2021 Mittags im Dorf

Das Besucherinformationssystem (BIS) schafft grundlegendes Wissen

Die Corona-Pandemie macht uns bewusst, dass auch wir „nur“ Lebewesen sind und nicht alles in der Hand haben.- Das Kulturleben liegt weitestgehend brach, Veranstaltungen gibt es keine. Wir sind auf uns gestellt, unser Leben zu gestalten.

 

Um einen ersten Eindruck von der Vielfalt der Gegebenheiten in Ording, dem wegen des Sandfluges einstigen Armenhauses von Eiderstedt zu gewinnen, ist die „Dünentour Köhlbrand“ vom Kassenhäuschen beim Yachthafen der Strandsegler einmalig.

Lesen Sie weiter ...

 

Allen Leserinnen und Lesern

des JAHRBUCHES

wünschen wir ein

frohes Weihnachtsfest und

einen guten Start ins neue Jahr 2021 !

 

Bleiben

Sie

gesund !

Weihnachten nach St. Peter-Ording und im „Corona-Modus“ unterwegs

Wind und Sand, Weite und Strand wirken selbst bei weniger Sonne anziehend

In St. Peter-Ording war an den zwei Weihnachtsfeiertagen und dem darauffolgenden Sonntag Wettervielfalt angesagt. Petrus hatte alles im Angebot: Sonnenschein bei kühler winterlicher Luft am 1. Feiertag, am zweiten bedeckter Himmel und ziemlich viel Wind, also für Kiter echt super und am Sonntag dann richtig stürmisch mit „eisig-kalten“ Regenschauern. Also Nordseewetter-Mix pur und für jeden etwas dabei.

Lesen Sie weiter ...

Haushaltsplan 2021 des Schulverbandes Eiderstedt ist beschlossen

Die „Umsetzung des Medienentwicklungsplanes“ ist nur ein Baustein in Schule

Erst vor drei Wochen hatten sich fast alle Mitglieder des Schulverbandes anlässlich der 7. Sitzung des Hauptausschusses gesehen, um u.a. den Haushaltsplan vorzubereiten. Nur Weniges war wegen Klärungsbedarfes mit Vermerk versehen worden (wir berichteten). In dieser 10. Sitzung des Schulverbandes Eiderstedt waren mit Doris Birkenbach, Jeanina Rother und Nils-Ole Hokamp in diesem Jahr bereits zum dritten Mal die Schulleitungen vertreten. Man war wegen Corona gespannt auf die Berichte aus den Schulen. Die Jahresrechnung 2018 und der Haushaltsplan für 2021 waren außerdem zu beschließen ...................

Lesen Sie weiter ...

Ein Geschenk der besonderen Art: „Weihnachten zum Mitnehmen“

Sylvia und Michael Goltz spendeten den Weihnachtssegen vom Trecker

 

Ihr erstes Weihnachten in der Kirchengemeinde St. Peter-Ording und Tating auf Eiderstedt hatte sich das Pastorenehepaar Sylvia und Michael Goltz sicher anders vorgestellt. Aber was bleibt Kirche wegen des Corona-Lockdowns anderes übrig, als sich selbst auf den Weg zu machen. Ausgerechnet Weihnachten ohne Gottesdienste in den schönen Kirchen auf Eiderstedt?

Weihnachtslieder und festliche Weihnachtsmusik in den Kirchen gehören hier doch einfach schon in der Adventszeit dazu. 

Das alles aber machte in Tating, Tümlauer Koog und St. Peter-Ording nun der große weihnachtlich geschmückte Ackerschlepper mit Anhänger von Ove Klützke aus Tating möglich.

Der Trecker war der Chorraum der Kirche. Auf ihm agierten Sylvia und Michael Goltz. Um Christoph Jensen ließen Bläserinnen und Bläser des Posaunenchors zwischendurch immer wieder Weihnachtslieder erklingen.

Mark Reimers aus Vollerwiek versah als Treckerfahrer und Kollektensammler den Küsterdienst. „Brot für die Welt“ gehört eben Weihnachten dazu!

Lesen Sie weiter ...

Musikalisch gestalteter Gottesdienst zum 3. Advent in St. Magnus

Vorbereitung auf Weihnachten mit barocker Musik von Bruhns, Händel und Bach

 

Zum dritten Adventssonntag hatte die Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Peter-Ording und Tating um 17 Uhr zu einem Gottesdienst mit Musik in die Tatinger St. Magnus-Kirche eingeladen. Pastorin Sylvia Goltz hatte die liturgische Leitung und hielt die Predigt; Christoph Jensen an der Paschen-Orgel und Angelika Henschen (Alt) und Michael Schwarz (Tenor) aus Husum vom Nicolaus-Bruhns-Chor gestalteten den Gottesdienst musikalisch.

Lesen Sie weiter ...

 

Corona hat uns wieder im Griff ... Dez. 2020

Gemeindevertretung im Dezember

Der öffentliche Teil dauerte zwei Stunden.

Eine Besonderheit war dieses Mal, dass die Vertretung über mehrere durch die Einwohnerversammlung beschlossenen Anträge zu befinden hatte. (Dazu weitere Ausführungen im Gesamtartikel)

Richtig spannend wurde es für die 13 anwesenden Gemeindevertreter erst bei Punkt 13: „Umsetzung von Verkehrsversuchen (Leuchttürmen) im Zuge des Verkehrskonzeptes im Jahr 2021“. Nach langer Diskussion wurde der Ausschuss „ermächtigt“, „die konkrete Umsetzung … abschließend vorzubereiten“,

 

Die Tagesordnungspunkte

  • wie Jahresabschluss 2019 der Tourismus-Zentrale,
  • Sondervermögen der Kameradschaftskasse der Feuerwehr,
  • Hundesteuersatzung,
  • Jahresrechnung der Gemeinde für 2018,
  •  Entschädigungssatzung (Aufnahme des Ü 60-Beirates)
  • Fortsetzung der Beteiligung an der SH-Netz-AG

wurden in fast allen Fällen mit „einstimmig dafür“ abgearbeitet.

 

Zum Schluss wurde auf Vorschlag der Vorsitzenden des Sozialausschusses Monika Grutza die Sitzungsgelder der Mitglieder der Gemeindevertretung dieser „Weihnachtssitzung 2020“ der Jugendfeuerwehr gespendet.

 

Bevor der Bürgervorsteher seinen Dank für die Arbeit in Ausschüssen und Vertretung und allgemein an alle Anwesenden für ihre Mitwirkung bei der Arbeit für die Gemeinde St. Peter-Ording aussprach, hatte Richard-Flohrs Richardsen mitgeteilt, dass er zum 31. März 2021 seine gemeindlichen Ämter niederlegen werde.

Lesen Sie weiter ...

 

Bausachen sind komplex und bedürfen gründlicher Vorarbeiten

 

  1. Hochwasserschutz im Bad,
  2. Mietwohnungsbau in Böhl und
  3. Nahversorgung in Ording

 

zu 2. - siehe Foto oben - Für den B-Plan 84 sollte der Entwurfs- und Auslegungsbeschluss gefasst werden. Es handelt sich um das ca. 6000 m² große Gebiet des ehemaligen Jugendheimes des DRK Steinburg in Böhl... Vorgesehen ist hier ein Wohngebiet im Mietwohnungssegment des Wohnungsunternehmens Semmelhaack. Beabsichtigt ist die Errichtung von 4 Doppelhäusern und 4 Einzelhäusern. Da das Gebiet im Außenbereich liegt, muss eine planungsrechtliche Grundlage geschaffen werden.

Verzögerungen gibt es zu 2 und 3, die in der Bearbeitung der beiden B-Pläne entstanden sind. Sie gehen nicht zu Lasten des Bauausschusses. Er hat die Aufgabe der gründlichen Prüfung der Unterlagen in den B-Plänen. Dort vorhandene Unrichtigkeiten oder fehlende erforderliche Angaben müssen behoben bzw. ergänzt werden. Gründlichkeit und Sorgfalt bei den Vorarbeiten sollten immer Vorrang vor Schnelligkeit haben. Die Verantwortung dafür und für deswegen entstandene Verzögerungen in der Verfahrensabwicklung tragen daher die Planer.

Über Bekanntgaben von Bürgermeister Balsmeier erfuhr die Öffentlichkeit, dass sich 1) das Hotel „Zweite Heimat“ in Ording vergrößern will und 2) auf dem etwa 1,3 Hektar großen Gebiet zwischen Westküstenpark und Sattlerhof an der Wittendüner Allee an den Bau von „Geschosswohnungen“ gedacht wird. Für die Machbarkeitsstudie und die Planungskosten gibt es einen Zuschuss von 50.000 €. Die geplante Maßnahme ist mit den Planern für das Ortsentwicklungskonzept abgestimmt.

Lesen Sie weiter ...

Finanzausschuss St. Peter- Ording waltete gründlich seines Amtes - Prüfung der Jahresrechnung 2018 und Empfehlungen für die Sitzung der Gemeindevertretung

 

Vor zwei Jahren hatte man sich für 1,5 Mio € zum Kauf von Anteilen der SH-Netz AG „durchgerungen“.

Die Dividendeneinnahme für die Gemeinde beläuft sich pro Jahr nach Abzug aller Kosten auf knapp 40.000 €.

Einstimmig empfahl das Gremium die Verlängerung

 

Zweiter finanzpolitischer Vorgang war die Prüfung der Jahresrechnung der Gemeinde für 2018 und als Folge – sofern keine Bedenken erhoben werden – das Fassen des Empfehlungsbeschlusses für die Annahme durch die Gemeindevertretung.

Für das Jahr 2018 ergab sich als Ergebnis ein Überschuss von 1.120.315,92 €. Ausgehend von einem erwarteten Unterschuss in Höhe von 147.115,58 € belief sich die Haushaltsverbesserung durch Überschuss und Übertrag von Haushaltsermächtigungen insgesamt auf 1.267.431,50 €.

 

Dritter Finanzteil an diesem Abend war die Feststellung des Jahresabschlusses 2019 der Tourismus-Zentrale in Höhe von 1.361.025,10 €.

Lesen Sie weiter ...

Schulverband Eiderstedt steht geschlossen zu seinen Schulen

Einstimmigkeit für die Ergebnisrechnung 2018 und den Haushalt 2021

 

Es war „nur“ eine Sitzung des Hauptausschusses des Schulverbandes Eiderstedt, doch Bürgermeister Peter Th. Hansen von Osterhever, der Vorsitzende dieses Gremiums, schien seinen Augen nicht zu trauen. Schulverbandsvorsteher Rainer Balsmeier formulierte für ihn dann: „Der Schulverband ist vollständig angetreten.“ ....

 

Investive Maßnahmen für 2021 sind außer der Umsetzung des Medienentwicklungsplanes im Rahmen des Digitalpaktes für alle Schulstandorte vor allem die Umgestaltung des Schulhofes am Gemeinschaftsschulteil der Nordseeschule und die unbedingt notwendige Schaffung eines der Anzahl der Lehrkräfte entsprechenden Lehrerzimmers für das Gymnasium.

Lesen Sie weiter ...

ORTE, STRASSEN UND HÄUSER  -  St. Peter-Ording verändert sich

Die Pension „Dünenschloß“ in der Südallee Nr. 14 hat ausgedient

Eine fast hundertjährige Haus- und Familiengeschichte aus St. Peter-Dorf

 

Wenn das „Dünenschloß“ erzählen* könnte, dann erführe man, dass …

- im Sommer 1944 in ihm 98 Kinder das Licht der Welt erblickten,

- Friedrich Klinger es 1927 als eine Art „Altersversicherung“ für seine Frau baute,

- es Haus Nr. 298 in St. Peter und eine Kurpension direkt an den Dünen war. Den Namen „Dünenschloß“ gaben ihm die Gäste.

Lesen Sie weiter ...

Das Kunsthaus St. Peter-Ording in der Wittendüner Geest 30 bietet in dieser Corona-Zeit zwei Ausstellungen zum Thema REISE-IMPRESSIONEN an. 

 

In der Galerie Tobien sind Radierungen des Hamburger Künstlers Wolfgang Werkmeister zu sehen. Sie entführen den Betrachter in fremde Landschaften und zeigen Orte auf Lanzarote, in Marokko oder Norwegen.

 

Im zweiten Raum des Hauses hat die Kunstsammlung der Gemeinde Reise-Impressionen von Erich Duggen, Professor Gerd Uschkereit, Heinrich Kuhn und anderen zusammengestellt, Bilder aus den 1930iger Jahren bis heute.

 

In Deutschland gelten zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus strikte Maßnahmen – Quelle: https://www.shz.de/27159927 ©2020
In Deutschland gelten zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus strikte Maßnahmen – Quelle: https://www.shz.de/27159927 ©2020

Museum

der Landschaft Eiderstedt

auch im Dez. geschlossen

 

..

Bitte beachten Sie die Terminänderungen, die durch den Coronavirus verursacht sind.

Westküstenpark & Robbarium
Wohldweg 6

04863 3044 und www.westkuestenpark.de 

Öffnungszeiten des Tierparks

Vorerst bleibt unser Tierpark aufgrund des Locksdowns geschlossen!
Wir hoffen, bald wieder für Sie öffnen zu dürfen. Wir halten Sie hier und auf den Social Media Kanälen auf dem neuesten Stand.

 

Auskunft unter: 04863 3044 und

www.westkuestenpark.de

 

Die Top-Veranstaltungen 2021 in St. Peter-Ording

Wegen der coronabedingten Einschränkungen sind Änderungen möglich.

 

Details und Informationen zum Urlaub in St. Peter-Ording sowie aktuelle Informationen zu Veranstaltungen sind unter www.st-peter-ording.de zu finden.

 

Zum Datenschutz ... siehe  unter   KONTAKT

Zugriff auf diese erste Seite seit Mai 2015: 300 000 Besucher und ab Mai 2020

Zugriffe von Besuchern auf alle Seiten 10 000 und mehr pro Monat